Schulsozialarbeit Regelschule Ebeleben



Für Schülerinnen und Schüler:


Ihr könnt euch an mich wenden, wenn ihr...
• ... in der Schule oder auf dem Schulgelände belästigt, bedroht oder beraubt werdet.
• ... von Mitschülern gemobbt werdet.
• ... ärger u. Sorgen zu Hause habt.
• ... Streit u. Konflikte mit Freund oder Freundin habt.
• ... Unterstützung beim Schreiben eurer Bewerbung oder bei der Suche nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz benötigt.
• ... Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen oder Begleitung bei ämtergängen braucht.
• ... Fragen zu Themen wie Drogen, Cliquenkonflikten, Gewalt u. Sexualität habt.
• ... ihr schwanger seid.
• ... Kontakt zu Jugendberatungsstellen oder zum Jugendamt herstellen wollt.
• ... Vorschläge zur Verbesserung der Schule habt.
• ... ihr euch ungerecht behandelt fühlt.

Für Eltern und Erziehungsberechtigte


Ich bin Ansprechpartner für Sie, wenn...
• ... Sie befürchten, dass ihr Kind Drogen nimmt.
• ... Ihr Kind Verhaltensveränderungen zu Hause zeigt.
• ... Ihr Kind Opfer von Gewalt geworden ist.
• ... sich Ihr Kind extrem zurückgezogen hat.
• ... Ihr Kind unter psychischen Störungen u. ängsten leidet.
• ... Ihr Kind die Berufsschule verweigert oder schwänzt.
• ... Ihr Kind Hilfe bei der Berufsfindung benötigt.
• ... Ihr Kind Motivations-und Konzentrationsstörungen hat.

Selbstverständlich sind alle Gespräche vertraulich!


Die Schulsozialarbeit Ebeleben ist auch bei Facebook vertreten: Schulsozialarbeit Ebeleben.

Gemeinschaftsschule Ebeleben
Herrmann-Töppe-Str. 4
99713 Ebeleben


Telefon: 0 36 020 / 72 96 1
Telefax: 0 36 020 / 73 70 4
E - Mail: schulleitungrse(at)t-online.de